Die Organisation

Der Milchvieh-Beratungsdienst Ostalb e.V. ist ein Zusammenschluss von derzeit 160 interessierten Landwirten mit Schwerpunkt Milchviehhaltung.

Der Beratungsdienst ist ein eingetragener Verein, der unter der Leitung eines Vorstands, bestehend aus 12 Landwirten und einem ehrenamtlichen Geschäftsführer, steht.

1. Vorsitzender: Wilfried Horlacher

                             Gschwendhof

                             73453 Untergröningen

                             Tel.: 0 79 75 / 290

 

2. Vorsitzender: Alois Weber

                             Hohenroder Str. 73

                             73540 Lautern

                             Tel.: 0 71 73 / 92 91 99

 

Geschäftsführer: Hans-Udo von Wilpert

                               LRA Ostalbkreis, Bereich Landwirtschaft

                               Schloss

                               73479 Ellwangen/Jagst

                               0 79 61 / 90 59 36 57

 

Nach der Umstellung der Förderung der Beratungsdienste wird ab August 2015 die unabhängige Beratungsarbeit des Milchvieh-Beratungsdienstes Ostalb e.V. durch das ELER-Förderprogramm mit Mitteln der EU, des BMEL und des Landes Baden-Württemberg gefördert. Im Rahmen der Grundmodule Milchvieh, Rindermast und Mutterkuhhaltung wird die Beratung zur Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit, der Nachhaltigkeit der Produktion und des Tierwohles bezuschusst.


Weitere Informationen erhalten Sie auch unter:


http://ec.europa.eu/agriculture/rural-development-2014-2020/index_de.htm


Das Beratungsteam

Matthias Koukol

arbeitet seit Juli 2014 beim Beratungsdienst. Er hat in Freising das Bachelorstudium Agrarwissenschaften absolviert und anschließend den Master Agrarmanagement abgelegt. Während des Studiums hat er in zahlreichen Praktika Erfahrungen sowohl auf verschiedenen Milchviehbetrieben als auch beim Beratungsdienst Ostalb gesammelt.

07961 / 90 59 36 25 oder 01520 / 3340289

 

Lisa Langkammerer

ist seit Januar 2016 beim Milchviehberatungsdienst angestellt. Nach ihrer Ausbildung zum Landwirt hat sie in Kupferzell die Weiterbildung zur Landwirtschaftsmeisterin absolviert. Währenddessen war sie auf dem elterlichen Betrieb für das Management der Milchviehherde zuständig und konnte dabei ihre praktischen Fähigkeiten vertiefen.

07961 / 90 59 36 34 oder 0173 / 6928781

 

Tobias Stucke

arbeitet seit August 2015 beim Milchvieh-Beratungsdienst Ostalb. Herr Stucke stammt aus Niedersachsen, hat in Soest Landwirtschaft studiert und war vor seiner fünfjährigen Tätigkeit beim Milchviehbeatungsdienst im Südschwarzwald auf einem Milchviehbetrieb angestellt. Beim Beratungsdienst in Waldshut hat er sich intensiv mit der Vollkostenauswertung und Betriebsentwicklung der Mitgliedsbetriebe beschäftigt.

07961 / 90 59 36 33 oder 0160 / 96 83 90 15

 

Stefan Wohlfrom

ist seit Januar 2015 zu 50% beim Milchvieh-Beratungsdienst angestellt und arbeitet noch auf dem elterlichen Betrieb mit. Nach seiner landwirtschaftlichen Ausbildung hat er 9 Monate in Neuseeland und der USA gearbeitet. Während seiner Weiterbildung zum Techniker für Landbau in Triesdorf hat er bereits ein Praktikum beim Milchvieh-Beratungsdienst absolviert. 

07961 / 90 59 36 25 oder 0175 / 574 30 80

 

 

Durch den Meinungs- und Erfahrungsaustausch unter den Beratern profitieren die Landwirte. Lehrfahrten, Informationsveranstaltungen, sowie Rundbriefe werden gemeinsam organisiert und ausgearbeitet. Die Vetretung an Urlaubs- und Krankheitstagen ist gesichert.