• Erhaltung und Verbesserung der Wirtschaftlichkeit in den Milchviehbetrieben - auch bei sich ändernden Rahmenbedingungen
  • Verbesserung der Arbeitswirtschaft - durch effizientes Arbeiten Freiräume schaffen
  • Verbesserung der Grundfutterqualität
  • Optimierung der Rationsgestaltung
  • Leistungssteigerung - soweit ökonomisch sinnvoll und mit der Tiergesundheit zu vereinbaren
  • Verbesserung der Tiergesundheit und des Wohlbefindens der Tiere
  • Kontakt und Erfahrungsaustausch unter Berufskollegen
  • Weiterbildung und Horizonterweiterung